Holografische Körperarbeit als Therapie

Anwendungsgebiete

  • Schmerzen
  • Unfallhäufigkeit
  • Krebs
  • Migräne
  • Verdauungsprobleme
  • Konflikte
  • Beziehungsprobleme
  • Ängste
  • Phobien
  • Mobbing

Theorie

Die Holografische Körperarbeit (HKA) basiert auf der Trauma-Therapie von Peter Levine und wurde um einige Elemente ergänzt. Die meisten Trauma-Therapien sind so konzipiert, dass sie sich mit sprachlichen Mitteln an den Geist wenden oder dessen Moleküle mit Medikamenten zu beeinflussen versuchen. Beide Ansätze können hilfreich sein. Doch wichtig für eine vollständige Heilung ist, zu verstehen, was mit unserem Körper bei der Entstehung eines Traumas passiert. Ohne diese Betrachtung wären die Versuche, Trauma zu überwinden, begrenzt und einseitig. Es wird davon ausgegangen, dass es eine natürliche körperliche Abfolge im Falle einer traumatischen Situation gibt die wenn sie zum Abschluss gebracht wird, keine Trauma-Symptome hinterlässt. Wird der Prozess durch einen erneuten Schock, eine dauerhaft belastende Situation oder zu frühes wieder Aufnehmen des Alltags aber nicht zum Abschluss gebracht, kommt es zu einem Stau von großer Energie, die sich dann als körperliche oder seelische Symptome zeigen. Dabei spielt die Dramatik eines Traumas keine Rolle, denn jeder Mensch ist in seinem Empfinden unterschiedlich veranlagt. Für den einen ist beispielsweise ein Streit eine Herausforderung, ein anderer fühlt sich bedroht und hilflos. Leider zeigen sich die Trauma-Symptome nicht immer sofort sondern erst nach Jahren und werden dann meistens nicht mehr mit der ursprünglichen Situation in Verbindung gebracht.

Praxis

Da viele Menschen, die ein Trauma durchlebt haben, häufig den Bezug zu ihrem Körper und seinen Grenzen verloren haben, ist der erste Schritt meistens, den Kontakt zum Körper wieder aufzunehmen und zu pendeln zwischen verschiedenen Körperwahrnehmungen. Dabei kann es schon zur Entladung von gestauter Energie kommen. Manchmal tauchen innere Bildergeschichten auf, die zur Heilung genutzt werden können.

Kalender

« August - 2017 »
M D M D F S S
  01 02 03 04 05 06
07
08
09
10 11
12
13
14 15 16 17
18
19
20
21 22 23 24
25
26 27
28 29 30 31  
Dienstag, 08. August 2017
Mittwoch, 09. August 2017
18:30 - Impuls-Abend
Vortrag 19:30 Uhr, Satya Ferdinand mit "Träume"
Samstag, 12. August 2017
11:00 - Systemisches Familienstellen
Ziel ist es, verborgene, unterbewusste Verstrickungen zu lösen.
Freitag, 18. August 2017
17:00 - Familienaufstellung/Aufstellungsarbeit
Offene Gruppe Aufstellungsarbeit
Samstag, 19. August 2017
09:00 - Applied Kinesiology-Einführung
Seminar mit Wolfgang Gerz vom ICAK-D
Freitag, 25. August 2017
17:00 - Stammtisch
Ort: Sommertreffen am Strand

Heilpraktiker-Termine

18.08.2017, 17:00 Uhr

Familienaufstellung/Aufstellungsarbeit

Offene Gruppe Aufstellungsarbeit

 
19.08.2017, 09:00 Uhr

Applied Kinesiology-Einführung

Seminar mit Wolfgang Gerz vom ICAK-D

 
25.08.2017, 17:00 Uhr

Stammtisch

Ort: Sommertreffen am Strand

 
01.09.2017, 10:00 Uhr

Der Rücken - unsere geistige und körperliche Stütze

Die energetische Aufrichtung der Wirbelsäule als Unterstützung bei seelischen und körperlichen Blockaden

 
04.09.2017, 18:00 Uhr

Ausbildungsbeginn HP/Psychotherapie

Grundkurs, 10 Monate (September 2017 - Juni 2018)

 
Zu allen Terminen »

Heilpraktiker-Neuigkeiten

"Entspannt Essen und gesunde Bindung erfahren!"

Wöchentliche Treffen für Patienten mit Anorexia Nervosa und Bulimia Nervosa

 

Bindungsenergetische Herzgruppe ab Juli 2017

Selbsterfahrung eigener Fähigkeiten und Anlagen

 

Vortrag : Schlafstörungen. Wege zum gesunden Schlaf.“

Der Schlaf ist ein Schattendasein. So sehr wir uns auch bemühen, wir werden ihn nie bewusst wahrnehmen können. Und doch spielt ...

 

Kostenlose Infoabende für Bindungsenergetik Interessierte

Lernen Sie mich und die Bindungsenergetik einmal persönlich kennen!

 

Schmerzfrei leben, wir zeigen Ihnen Wege dorthin

Monika Lange
Vortrag im offenen Kanal Lübeck

 
Zu allen Neuigkeiten »