Unsere Ernährung

Der Mensch ist, was er isst - dennoch ...

In der Kulturgeschichte der Ernährung gab es niemals zuvor eine derart unüberschaubare Vielfalt an Nahrungsmitteln.

Dieses große Angebot führt aber nicht zu einer gesünderen Lebensweise, sondern sorgt eher für Verwirrung. Trotz des riesigen Lebensmittelangebotes in den Supermärkten und der guten Ernährungsmöglichkeiten unserer  Bevölkerung gibt es zu bemängeln:

Unsere Lebensmittel haben längst nicht mehr alle Inhaltsstoffe, die sie uns versprechen!

Dies führt leider häufig zu Zivilisationskrankheiten wie:

  • Lebensmittelunverträglichkeiten
  • Übergewicht (Adipositas)
  • Belastung des Skeletts, Störungen des Stütz- und Halteapparats
  • Wirbelsäulenkrankheiten, Arthrose
  • Gelenkbeschwerden, Fußprobleme
  • Hyperurikämie (Vorstufe von Gicht), Gicht
  • Stoffwechselstörungen
  • Gestörter Zuckerstoffwechsel bis hin zum DiabetesDiabetes mellitus Typ-2
  • Fettstoffwechselstörungen
  • Hypertonie (Bluthochdruck)
  • Cholezystolithiasis (Gallensteine)
  • Gallenblasenerkrankungen, Fettleber, Refluxkrankheit
  • Linksherzvergrößerung, Arteriosklerose
  • Herzinfarkt, Schlaganfall
  • Verstärkte Blutgerinnung
  • Demenz
  • Hormonstörungen (beispielsweise eingeschränkte Fruchtbarkeit)
  • Lungen- und Atemprobleme
  • Schlafapnoe
  • Krebs (beispielsweise Brustkrebs, Gebärmutterkrebs, Darmkrebs, Gallenblasenkrebs, Nierenkrebs)
  • Wundheilungsstörungen, erhöhtes Operations- und Narkoserisiko, erhöhte Komplikationsraten während der Schwangerschaft.

Es ist also von großer Bedeutung unserer Ernährung Beachtung zu schenken!

Welche Ernährungsform für den Einzelnen die richtige ist, ist abhängig von seiner individuellen Problematik und Konstitution. Hier helfen wir Ihnen als Fachberater und Therapeuten.

Denn, der Mensch ist, was er isst.

Kalender

« September - 2018 »
M D M D F S S
  01 02
03
04
05 06 07 08 09
10
11
12
13 14
15
16
17 18 19 20
21
23
24 25 26
27
28 29 30
Montag, 03. September 2018
19:00 - Vortrag: Auflösende Hypnose
Wie Hypnose bei der Behandlung von Ängsten helfen kann
Dienstag, 04. September 2018
Dienstag, 11. September 2018
18:00 - Platz frei in Intensiv-Gruppe Aufstellungsarbeit/Familienaufstellung
Aufstellungsarbeit ist eine lösungsorientierte Methode, um die Ursachen von seelischen Konflikten oder körperlichen Symptomen sichtbar zu machen und zur Auflösung beizutragen
Mittwoch, 12. September 2018
18:00 - Vortrag über Bindungsenergetische Psychotherapie
In der Behandlung von Ängsten und Lebenskrisen
18:00 - Bindungsenergetik
Kostenlose Infoabende
18:00 - Kostenlose Infoabende für Bindungsenergetik Interessierte
Lernen Sie mich und die Bindungsenergetik einmal persönlich kennen!
Samstag, 15. September 2018
10:35 - Schlafen Sie besser mit mit der Feldenkrais Methode
Widmen Sie ein Wochenende Ihrer Schlafgesundheit in der Heilpraxis Petersen
Freitag, 21. September 2018
Donnerstag, 27. September 2018
19:00 - Infoabend an der Heilpraktiker Akademie
zu den Ausbildungen zum Heilpraktiker, HP für Psychotherapie und Integrative Psychotherapie

Heilpraktiker-Termine

21.09.2018, 17:00 Uhr

Familienaufstellung/Aufstellungsarbeit

Wege aus der Psychokrise

 
21.09.2018, 19:00 Uhr

Schamanische Trommelreise

Alte Heilweise

 
27.09.2018, 19:00 Uhr

Infoabend an der Heilpraktiker Akademie

zu den Ausbildungen zum Heilpraktiker, HP für Psychotherapie und Integrative Psychotherapie

 
04.10.2018, 17:50 Uhr

Vortrag "Ist Alzheimer immer Alzheimer?"

Offener Kanal Lübeck

 
10.10.2018, 10:00 Uhr

Bewegen-wahrnehmen-verstehen-entwickeln

Kurs in der Feldenkrais-Methode am Mittwoch - Noch zwei Plätze frei

 
Zu allen Terminen »

Heilpraktiker-Neuigkeiten

Vortrag: Auflösende Hypnose

Wie Hypnose bei der Behandlung von Ängsten helfen kann

 

Kostenlose Infoabende für Bindungsenergetik Interessierte

Lernen Sie mich und die Bindungsenergetik einmal persönlich kennen!

 

Neuer Kurs: Tiefenentspannung mit Hypnose

Entspannen und zu sich selber finden

 

Der Rücken - unsere geistige und körperliche Stütze

Die energetische Aufrichtung der Wirbelsäule als Unterstützung bei seelischen und körperlichen Blockaden

 

Immunsystem. Regulieren mit Mikrobiomen und Ernährungsumstellung. Ein gutes Immunsystem kommt nicht von selbst.

Die mikrobiologische Therapie wurde früher auch als "Symbioselenkung" oder im allgemeinen Sprachgebrauch als "Darmsanierung" ...

 
Zu allen Neuigkeiten »