Fußreflexzonentherapie

Am Fuß haben alle Bereiche des Menschen ihre zugeordneten Stellen, die Reflexzonen. Die Fußreflexzonentherapie hat sich im Laufe von vielen Jahren aus altem Volkswissen entwickelt. Sie ist mehr als eine einfache Fußmassage, denn sie soll außer einer intensiven lokalen  Durchblutung regulierend auf den gesamten Organismus einwirken können.

Diese Behandlung passt gut in die heutige Zeit:

  • Sie soll durch die Berührung an den Füßen zwischenmenschlichen Kontakt und Vertrauen vermitteln.
  • Sie soll mit der Lebenskraft arbeiten und die Selbstheilungskräfte stärken.
  • Sie kann in jedem Lebensalter eingesetzt werden und benötigt keinerlei technische Hilfsmittel.

Die Therapeuten arbeiten mit gezielten Griffen im wörtlichen Sinne einer Behandlung ohne Zwischenschaltung von Geräten oder anderen Hilfsmitteln.

Der wohltuende Schmerz, der durch den speziellen Behandlungsgriff an manchen Stellen am Fuß ausgelöst werden kann, lässt üblicherweise im Laufe einer Behandlungsserie nach. Er ist eine Art "Wegweiser", denn er soll den Weg zu den behandlungsbedürftigen Stellen am Fuß zeigen.

Wissenschaftlich valide Beweise für Wirkung und Wirksamkeit liegen nicht vor, die Methode ist durch die evidenzbasierte Medizin nicht anerkannt.

Kalender

« Dezember - 2021 »
M D M D F S S
  01 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31  

Heilpraktiker-Termine

Zu allen Terminen »

Heilpraktiker-Neuigkeiten

Zu allen Neuigkeiten »