Ohrakupunktur

Die Ohrakupunktur (auch Auriculotherapie) ist ein von dem französischen Arzt Paul Nogier entwickeltes  eigenständiges Diagnose- und Therapiekonzept. Nogier praktizierte in den 1950-er Jahren in der Hafenstadt Marseille und beobachtete an einigen seiner Patienten, die zur See fuhren, dass sie Narben an einer bestimmten Stelle des Ohres hatten. Auf Nachfrage berichteten sie, das sie unter starken Ischiasbeschwerden gelitten hatten und ein Naturarzt sie fast spontan von ihren Schmerzen heilte, indem er eine Brandnarbe am Ohr setzte.

Nogier fing an, bei seinen Patienten mit entsprechenden Beschwerden, Nadeln in diese Stelle zu setzen und fand nach und nach heraus, dass es über 100 verschiedene Reflexpunkte am Ohr gibt und sich der gesamte Organismus im Ohr abbilden lässt.

Bei der Ohrakupunktur handelt sich um eine nahezu scherzfreie und nebenwirkungsfreie Therapie, durch die häufig schon nach wenigen Anwendungen Linderung bei akuten und chronischen Leiden eintritt.

Sie findet bei folgenden Beschwerden Anwendung:

  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Neuralgien (Nervenentzündungen)
  • Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises
  • Erkrankungen der Verdauungsorgane
  • Allergische Erkrankungen (Heuschnupfen etc.)
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Schlafstörungen
  • Augenerkrankungen
  • Schwindelzustände
  • Hörsturz
  • Bluthochdruck
  • Wirbelsäulenerkrankungen
  • Akute Entzündungen der Gelenke
  • Raucherentwöhnung
  • Gewichtsreduktion

Die Wirkungsweise wird folgendermaßen erklärt:

Das Ohr wird von den 3 Hirnnerven:

  • Nervus Trigenimus
  • Nervus Vagus
  • Und dem Nervus Auriculus magnus versorgt.

Wenn man also die Reflexpunkte der Organe, Gelenke etc. am Ohr akupunktiert, wird der Reiz über die o.g. Nerven weitergeleitet und wirkt somit direkt am Endpunkt des entsprechenden Nerves – also direkt am Organ, Gelenkt etc.

Kalender

« Juli - 2019 »
M D M D F S S
01
02
03
04
05 06 07
08 09 10 11 12
13
14
15 17 18 19 20 21
22 23 24 25
26
27 28
29 30 31  
Dienstag, 02. Juli 2019
18:00 - Platz frei in Intensiv-Gruppe Aufstellungsarbeit/Familienaufstellung
Aufstellungsarbeit ist eine lösungsorientierte Methode, um die Ursachen von seelischen Konflikten oder körperlichen Symptomen sichtbar zu machen und zur Auflösung beizutragen
Donnerstag, 04. Juli 2019
17:50 - Energie und Gesundheit
Vortrag im offenen Kanal
Samstag, 13. Juli 2019
11:00 - Systemisches Familienstellen
Ziel ist es, verborgene, unterbewusste Verstrickungen zu lösen.
Freitag, 26. Juli 2019

Heilpraktiker-Termine

26.07.2019, 17:00 Uhr

Familienaufstellung/Aufstellungsarbeit

Wege aus der Psychokrise

 
13.08.2019, 19:00 Uhr

Neuer Kurs: Tiefenentspannung mit Hypnose

Entspannen und zu sich selber finden

 
15.08.2019, 19:00 Uhr

Infoabend an der Heilpraktiker Akademie

zu den Ausbildungen zum Heilpraktiker, HP für Psychotherapie und Integrative Psychotherapie

 
16.08.2019, 15:30 Uhr

Infoveranstaltung zur HP-Ausbildung

Vortrag, Beratung und Probeunterricht

 
22.08.2019, 18:30 Uhr

Klassische Massage

Grundkurs

 
Zu allen Terminen »

Heilpraktiker-Neuigkeiten

Neuer Kurs: Tiefenentspannung mit Hypnose

Entspannen und zu sich selber finden

 
Zu allen Neuigkeiten »