Pulsierendes Schröpfen

Die klassische Form des Schröpfens ist seit über 5000 Jahren bekannt und bewährt. Hierbei werden Glasglocken mittels Unterdruck auf der Haut befestigt und sowohl auf der aufgesetzten Stelle belassen als auch zur Massage über die Haut bewegt.

Das pulsierende Schröpfen ist eine moderne Form dieser Schröpfmassage, bei der das Gewebe auf sanfte Weise in Schwingungen gebracht wird. Es wird mit einem pulsierenden Unterdruck gearbeitet, der zu rhythmischen Schwingungen führt, die tief in das Gewebe eindringen.

Hierdurch werden die Durchblutung und das langsamer fließende Lymphsystem angeregt. Es gelangt mehr Sauerstoff in das Gewebe, was zu einer Stoffwechselaktivierung führt. Im Rahmen der Selbstregulation hat der Körper die Möglichkeit, sich von Schlackenstoffen zu befreien, welche häufig die Ursachen von Verspannungen und muskulären Schmerzen sind. Daher gehört das pulsierende Schröpfen zu den ausleitenden Verfahren.

Durch die Anwendung von verschiedenen Glockengrößen kann das pulsierende Schröpfen auf verschiedenen Körperbereichen, wie z. B. im Gesicht oder auf Gelenken angewendet werden.

Das Verfahren ist vielseitig einsetzbar, hier einige Beispiele:

  • Anregung der Entgiftungs- und Entschlackungsvorgänge
  • Entstauung lokaler Venen und Lymphgefäße
  • Lösung von Muskelverspannungen und -verhärtungen
  • Rückenschmerzen / Ischialgien
  • Arthrosen
  • Narbenentstörung

Nur in wenigen Fällen ist eine Behandlung nicht mögich, wie z. B. bei Patienten mit akuter Thrombose oder auf offenen Wunden und frischen Narben.

Kalender

« September - 2018 »
M D M D F S S
  01 02
03
04
05 06 07 08 09
10
11
12
13 14
15
16
17 18 19 20
21
23
24 25 26
27
28 29 30
Montag, 03. September 2018
19:00 - Vortrag: Auflösende Hypnose
Wie Hypnose bei der Behandlung von Ängsten helfen kann
Dienstag, 04. September 2018
Dienstag, 11. September 2018
18:00 - Platz frei in Intensiv-Gruppe Aufstellungsarbeit/Familienaufstellung
Aufstellungsarbeit ist eine lösungsorientierte Methode, um die Ursachen von seelischen Konflikten oder körperlichen Symptomen sichtbar zu machen und zur Auflösung beizutragen
Mittwoch, 12. September 2018
18:00 - Vortrag über Bindungsenergetische Psychotherapie
In der Behandlung von Ängsten und Lebenskrisen
18:00 - Bindungsenergetik
Kostenlose Infoabende
18:00 - Kostenlose Infoabende für Bindungsenergetik Interessierte
Lernen Sie mich und die Bindungsenergetik einmal persönlich kennen!
Samstag, 15. September 2018
10:35 - Schlafen Sie besser mit mit der Feldenkrais Methode
Widmen Sie ein Wochenende Ihrer Schlafgesundheit in der Heilpraxis Petersen
Freitag, 21. September 2018
Donnerstag, 27. September 2018
19:00 - Infoabend an der Heilpraktiker Akademie
zu den Ausbildungen zum Heilpraktiker, HP für Psychotherapie und Integrative Psychotherapie

Heilpraktiker-Termine

21.09.2018, 17:00 Uhr

Familienaufstellung/Aufstellungsarbeit

Wege aus der Psychokrise

 
21.09.2018, 19:00 Uhr

Schamanische Trommelreise

Alte Heilweise

 
27.09.2018, 19:00 Uhr

Infoabend an der Heilpraktiker Akademie

zu den Ausbildungen zum Heilpraktiker, HP für Psychotherapie und Integrative Psychotherapie

 
04.10.2018, 17:50 Uhr

Vortrag "Ist Alzheimer immer Alzheimer?"

Offener Kanal Lübeck

 
10.10.2018, 10:00 Uhr

Bewegen-wahrnehmen-verstehen-entwickeln

Kurs in der Feldenkrais-Methode am Mittwoch - Noch zwei Plätze frei

 
Zu allen Terminen »

Heilpraktiker-Neuigkeiten

Vortrag: Auflösende Hypnose

Wie Hypnose bei der Behandlung von Ängsten helfen kann

 

Kostenlose Infoabende für Bindungsenergetik Interessierte

Lernen Sie mich und die Bindungsenergetik einmal persönlich kennen!

 

Neuer Kurs: Tiefenentspannung mit Hypnose

Entspannen und zu sich selber finden

 

Der Rücken - unsere geistige und körperliche Stütze

Die energetische Aufrichtung der Wirbelsäule als Unterstützung bei seelischen und körperlichen Blockaden

 

Immunsystem. Regulieren mit Mikrobiomen und Ernährungsumstellung. Ein gutes Immunsystem kommt nicht von selbst.

Die mikrobiologische Therapie wurde früher auch als "Symbioselenkung" oder im allgemeinen Sprachgebrauch als "Darmsanierung" ...

 
Zu allen Neuigkeiten »